Suche
Suche Menü

Insight Retreat in der Schweiz

SNV15928

Dieses Jahr ist es mal wieder so weit. Nachdem in den letzten beiden Jahre der Nachwuchs volle Aufmerksamkeit forderte, habe ich mir Ende Februar etwas Zeit für ein Retreat genommen. Aus zeitlichen und organisatorischen Gründen verschlägt es mich in die Schweiz zum Meditationszentrum Beatenberg. Ich bin gespannt, der Kurs findet vom Donnerstag bis zum Sonntag statt und wird von Ursula Flückinger und Christina Feldman geleitet.

Ich habe bis jetzt ein paar kleiner Retreats gemacht und das war immer eine sehr gute Erfahrung. Ein längeres Retreat mit mehreren Sitzungen Meditation am Tag kann sehr klärend wirken, Ich-Konstrukte werden deutlich erkennbar und ich verstehe besser, was wirklich wichtig ist und vor allem, womit ich mir selbst im Weg stehe. Ich bin vom Donnerstag bis Sonntag in der Schweiz und ab Anfang nächster Woche wieder in Köln.

Die Meditationsform auf dem Retreat ist Einsichtsmeditation oder Vipassana. “Einsicht” ist ein Schlüsselbegriff in der buddhistischen Lehre und bedeutet in der Regel die intuitive Erkenntnis der Vergänglichkeit aller Phänomene. Diese Einsicht und das Verständnis der Unbeständigkeit ist ein zentraler Weg zu mehr innerer Freiheit und Zufriedenheit. Es gibt verschiedene Ansätze der Einsichtsmeditation, die auf der Praxis der Achtsamkeit auf die verschiedenen Aspekte des Erlebens aufbaut. Eine detaillierte Überblick zu Einsichtsmeditation und den verschiedenen Ansätzen in der buddhistischen Tradition gibt es unter dem folgenden Link: Buddhistisches Haus Berlin Vipassana Meditation.