Suche
Suche Menü

Das ReSource Projekt

In den letzten zehn Jahren ist viel Forschung über Meditation durchgeführt worden, die Ergebnisse vor allem von bildgebenden Verfahren sind sehr eindrucksvoll. Das ReSource Projekt ist ein deutsches Forschungsprojekt über Meditation und eines der ambitioniertesten Projekte derzeit. Über einen Zeitraum von 11 Monaten üben Probanten verschiedene Meditationsformen und werden dabei wissenschaftlich untersucht.

Die Kunst des Loslassens

Es war wieder mal ein langer Tag, am Ende einer Schulung wartete ich auf einem Bahnsteig auf meine Fahrt nach Köln. Ideen, Projekte und der erlebte Tag gingen mir die ganze Zeit im Kopf herum, als es passierte. Die Gedanken beruhigten sich, alles war in Ordnung, wie es gerade war und ich konnte loslassen. Sie können mit etwas Übung leichter Abstand gewinnen und lernen, mit störenden Gedanken besser umzugehen.

Lichtschalter im Gehirn: Seminar zu Achtsamkeit und Energiekompetenz in Essen

Heute bin ich in Essen und besuche ein Seminar mit dem wunderbaren Titel “Lichtschalter im Gehirn”. Herr Klische ist Hirnforscher und Meditationslehrer und gibt Achtsamkeitsseminare an der Universität Essen-Duisburg. Neben Mediation und Achtsamkeit führt er in dem Blockseminar auch in die neurowissenschaftliche Grundlagen des Meditierens ein. Das Seminar hat also praktische Teile zur Meditation und führt in die wissenschaftlichen Erkenntnisse der Meditationsforschung ein. Ich freue mich sehr und bin gespannt, wie das Thema angegangen wird. Meditation ist eine sehr wirksame Technik um einfach besser, konzentrierter und entspannter zu leben, deshalb ist Meditation natürlich auch für das Selbstmanagement wichtig. Meiner Erfahrung nach ist das Thema in Deutschland noch häufig in einer …

Weiterlesen

Insight Retreat in der Schweiz

Dieses Jahr ist es mal wieder so weit. Nachdem in den letzten beiden Jahre der Nachwuchs volle Aufmerksamkeit forderte, habe ich mir Ende Februar etwas Zeit für ein Retreat genommen. Aus zeitlichen und organisatorischen Gründen verschlägt es mich in die Schweiz zum Meditationszentrum Beatenberg. Ich bin gespannt, der Kurs findet vom Donnerstag bis zum Sonntag statt und wird von Ursula Flückinger und Christina Feldman geleitet. Ich habe bis jetzt ein paar kleiner Retreats gemacht und das war immer eine sehr gute Erfahrung. Ein längeres Retreat mit mehreren Sitzungen Meditation am Tag kann sehr klärend wirken, Ich-Konstrukte werden deutlich erkennbar und ich verstehe besser, was wirklich wichtig ist und vor allem, …

Weiterlesen

Meditation im Hirnscanner: Das ReSourceProjekt des Max-Planck-Instituts in Leipzig

Die Meditationsforschung hat sich in den letzten zehn Jahren, durch die bildgebenden Verfahren der Neurowissenschaften, stark entwickelt. In ersten Studien konnten strukturelle Veränderungen an den Gehirnen von meditierenden Personen festgestellt werden. Was bis jetzt fehlt ist eine längerfristige Studie, die Menschen über Monate dabei beobachtet, was durch Meditation passiert und welche Meditationstechniken welchen Effekt haben. Seit 2013 wird eine solche Studie vom Max-Planck-Institut in Leipzig durchgeführt.

Mehr Konzentration und Gelassenheit durch Meditation

  Was haben das Marine Corps, Richard Gere und McKinsey gemeinsam? Richard Gere meditiert seit vielen Jahren und inzwischen gibt es Programme für Meditation und Achtsamkeit für das Marine Corps und viele Unternehmen, darunter auch McKinsey. Konzentration und Achtsamkeit sind die zentralen Schlüsselfähigkeiten für das Selbstmanagement im 21. Jahrhundert. Wie kann Meditation dabei helfen, diese Fähigkeiten zu entwickeln? Warum ist Meditation für das Selbstmanagement wichtig und welche psychologischen und neurowissenschaftlichen Erkenntnisse haben wir inzwischen zur Wirkung von Meditation?

Nach dem Ende von Nine to Five: Sinnvolles Selbstmanagement heute

Frustriert von zu vielen Aufgaben und ständig gestresst? Haben Sie vielleicht schon ohne großen Erfolg Zeitmanagement oder Selbstmanagement ausprobiert? Viele Berufstätige müssen sich heute der digitalen Technik und einem wachsenden Arbeitsdruck stellen. Klassische Ansätze des Selbst- und Zeitmanagements funktionieren für diese Anforderungen immer weniger. Was aber sind heute die wichtigsten Faktoren für ein erfolgreiches Selbstmanagement?