Blog

Wie Aufmerksamkeit zum knappen Gut wurde

Warum gibt es Startups, die nach einigen Jahren Millionen oder sogar Milliarden Dollar wert sind? Warum sind Smartphones so designt, dass die Nutzer möglichst viel Zeit mit ihnen verbringen und warum können Sie heute als Youtube-Persönlichkeit durch Klicks Geld verdienen?

Wie Sie Ihr Zeitmanagement flexibel gestalten

Klassisches Zeitmanagement wirkt heute etwas antiquiert. Wie soll eine Wochenplanung funktionieren, wenn die heutige Arbeitswelt so viel Flexibilität fordert? Zeitplanung ist nach wie vor eine wichtige Technik für das Selbstmanagement – wenn sie flexibel umgesetzt wird.

Fünf digitale Notizbücher

Mit digitalen Notizbüchern können Sie Notizen, Webseiten und Dateien speichern und verwalten. Mit Evernote und OneNote haben sich inzwischen zwei weitverbreitete Lösungen etabliert. Was unterscheidet die beiden und welche Alternativen gibt es zu den Platzhirschen?

Digitales Halbnomadentum: Digitale Notizen mit dem Microsoft Surface

Handschriftliche Notizen sind ein einfacher und unkomplizierter Weg, Ideen und Informationen zu sammeln und aufzubewahren. Das klassische Notizbuch oder der Notizblock werden aber immer unpraktischer, je größer und umfangreicher die Notizsammlung wird. Ich habe eine Möglichkeit für digitale handschriftliche Notizen ausprobiert und möchte inziwschen nicht mehr auf digitale Notizen verzichten.

Warum manche Studierende viel lernen, aber wenig Erfolg haben

Die Zahl der Studierenden erreichte in diesem Jahr einen neuen Höchststand. Für Viele ist das Studium eine große Belastung, sie haben Schwierigkeiten, das Lernen und einen Nebenjob zu koordinieren. Eine Studie von Prof. Dr. Schulmeister zeigt, welche zeitlichen Belastungen Studierende tatsächlich haben und welche Faktoren für den Studienerfolg ausschlaggebend sind.

Micro-Training. Ein innovatives Blended Learning Konzept

Digitales Lernen entwickelt sich mit großen Schritten weiter. Ein neuer Trend ist das Blended Learning, eine Kombination aus klassischer Präsenzveranstaltung und digitalen Lerneinheiten. Das Institut of Microtraining hat ein Blended Learning Konzept für mobile Endgeräte entwickelt. Was sind die Vorteile eines Micro-Trainings und was bringt die Kombination aus klassischem Training und digitalen Lerneinheiten?

Crowdfundingkampagne zu “Morgen weiß ich mehr”

Der digitale Wandel verändert auch die Art, wie heute Bücher geschrieben und publiziert werden. Für unser neues Buch “Morgen weiß ich mehr. Intelligenter lernen und arbeiten nach der digitalen Revolution” nutzen wir die Möglichkeiten des Internets starten mit einer Crowdfundingkampagne.

Das ReSource Projekt

In den letzten zehn Jahren ist viel Forschung über Meditation durchgeführt worden, die Ergebnisse vor allem von bildgebenden Verfahren sind sehr eindrucksvoll. Das ReSource Projekt ist ein deutsches Forschungsprojekt über Meditation und eines der ambitioniertesten Projekte derzeit. Über einen Zeitraum von 11 Monaten üben Probanten verschiedene Meditationsformen und werden dabei wissenschaftlich untersucht.

Die Kunst des Loslassens

Es war wieder mal ein langer Tag, am Ende einer Schulung wartete ich auf einem Bahnsteig auf meine Fahrt nach Köln. Ideen, Projekte und der erlebte Tag gingen mir die ganze Zeit im Kopf herum, als es passierte. Die Gedanken beruhigten sich, alles war in Ordnung, wie es gerade war und ich konnte loslassen.

Strategien gegen die Informationsflut: Seminar auf Burg Fürsteneck

Ich halte vom 18. bis zum 22. Januar ein Seminar zum Thema Strategien gegen die Informationsflut auf Burg Fürsteneck. Die Burg ist eine Bildungsakademie und liegt zwischen Fulda und Bad Hersfeld und in der malerischen Vorrhön gelegen.